AB-Elek

Ausbildung zum/r

Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik

Die Ausbildung im Überblick:

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf.

Um diese Tätigkeiten kompetent und fachgerecht zu erledigen, werden Sie in Ihrer 3 1/2-jährigen Ausbildung unter anderem lernen:

- wie Stromkreise und Schutzmaßnahmen festgelegt werden
- wie man Einschübe, Gehäuse und Schaltgerätekombinationen zusammenbaut
- wie elektrische Größen gemessen, bewertet und berechnet werden
- welche Bestimmungen und Sicherheitsregeln beim Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln zu beachten sind
- wie Wartungs- und Inspektionsmaßnahmen geplant, durchgeführt und dokumentiert werden
- wie Energie-, Kommunikations- und Hochfrequenzleitungen und -kabel ausgewählt und verlegt werden
- wie Störungsmeldungen aufgenommen werden
- wie man Produkte und Dienstleistungen verkauft
- wann Kunden auf Gefahren durch die Stromversorgung hingewiesen und über Änderungen beraten werden sollten
- wie man energie- und gebäudetechnische Anlagen des Kunden ermittelt
- wie man Blitzschutzanlagen plant
- wie Bussysteme und Fernwirkkomponenten installiert werden
- wie Steuerprogramme eingegeben und geändert werden können
- wie man Konzepte für analoge und digitale Empfangsanlagen bewertet
- wie man Brandschottungen und Leitungseinführungen inspiziert
- wann welche Wartungsarbeiten durchgeführt werden

 Diese und viele weitere Lehrinhalte werden Ihnen in Theorie und Praxis begegnen, wenn Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus entscheiden.

 Textquelle: BERUFENET (http://arbeitsagentur.de) Stand vom 30.10.2019

Alle Bewerbungen sind an folgende Adresse zu senden:
Beetz & Co. GmbH
Personalabteilung
36355 Grebenhain

oder per Email an: personal@beetz-haustechnik.de

Gerne können Sie sich auch über unser Onlineformular bewerben.